Anton Kuh

ANTON KUH, 1890 geboren in Wien, geprägt vom deutsch-jüdischen Prag,

gestorben 1941 in New York. Er lebte für das Wort, lebte vom Tagesjournalismus, und war doch ein Dichter und Literat. Überfüllte Vortragssäle in Wien und Berlin, beißende Stegreifreden, böse Aphorismen – das war ANTON KUH. Nachdenkliche, pointierte Texte, endlose Diskussionen in Nachtcafes, seherische Angst vor kommendem Unheil – das war ANTON KUH. Zeit- und Streitgenosse von Peter Altenberg und Egon Friedell, erbitterter Gegner von Karl Kraus, Mitarbeiter von Kurt Tucholsky und Carl von Ossietzky – das war ANTON KUH. Genialer Schnorrer, Bohemien, literarischer Gelegenheitsarbeiter, empfindsamer Dichter – das war ANTON KUH. Der Mann, dessen Bonmots und Wortspiele jeder kannte, ohne ihren Urheber zu kennen – das war ANTON KUH.

“Was ist Geist? Die Luftlinie vom Gehirn zur Sache.”