Lesungen

“AUS DEM JUDENTUM KOMMT MAN NICHT HERAUS”

Briefe von Rahel Varnhagen und Gedanken dazu von Hannah Arendt

gelesen von
Dagmar Schwarz
Textcollage
Susanne Höhne/Dagmar Schwarz

“MEINE SEHNSUCHT IST WACH”

Gedichte und Prosa von Peter Turrini

gelesen von
Dagmar Schwarz
gesungen von
Alexander Kaimbacher

“ÄPFEL AUS DER WÜSTE”

Erzählungen von Savyon Liebrecht
gelesen von
Dagmar Schwarz
Lieder aus Israel
gesungen von
Alexander Kaimbacher

“BRIEFWECHSEL 1949 – 1975”

Hannah Arendt und Mary McCarthy

gelesen von
Dagmar Schwarz und Therese Affolter

 


“DIE GESTUNDETE ZEIT”

Gedichte und Prosa von Ingeborg Bachmann
Harfe
Eigenkompositionen von und mit Monika Stadler


“OHNE BESSER ALS”

Texte von Josef Roth und Axel Corti
Musik: Heinz Leonhardsberger


“WIEN – NEW YORK – WIEN”

Fritz GrünbaumWoody AllenAnton Kuh


“WOZU BRAUCHEN ENGEL FLÜGEL”

Gedichte und Prosa
von
Robert Schindel, Ilse Aichinger, Rainer Maria Rilke…
Harfe:
Eigenkompositionen von und mit Monika Stadler


“WIE SOLL ICH MEINE SEELE HALTEN…”

auch in englischer Sprache…
Gedichte und Prosa von Rainer Maria Rilke
Prosa, Lyrik mit Harfe
Harfe:
Eigenkompositionen von und mit Monika Stadler


“DER MAGNOLIENBAUM”

Gedichte und Prosa von Rose Ausländer


“DIE WUNDE ZWISCHEN GESTERN UND MORGEN”

Texte von Nelly Sachs und Paul Celan


“ICH TRÄUME SO LEISE VON DIR…”

Liebesgedichte, -Briefe, -Prosa
von Joseph Roth, Heinrich Heine, Nelly Sachs, Robert Schindel, Rainer Maria Rilke, Else Lasker-Schüler, Franz Kafka und anderen Liebenden und Sehnsüchtigen