Über mich

Schauspielerin ganz ohne perfektionierte Gefälligkeit…

Diesen Satz über mich lese ich immer wieder gerne. Er stimmt.

Meine Lesungen und die Monodramen sind Dichtern und Dichterinnen gewidmet, deren Schicksal sich in ihrem Schreiben wiederspiegelt.
Der Mensch soll hinter der Dichtung spürbar werden – mit all seiner Zerrissenheit, seinen Sehnsüchten und seinen Träumen…das ist mir wichtig.